Supervision

Team- oder Business-Supervision ist ein Reflexions- und Beratungsverfahren das darauf abzielt, die Arbeit und das Miteinander zu verbessern. Systemische Supervision nimmt darüber hinaus noch die zirkulären Wechselwirkungen in den Blick und eröffnet durch visualisierende Methoden neue Wahrnehmungs- und Möglichkeitsräume.

In einem Supervisionssetting werden nicht nur Lösungen gefunden sondern auch Entwicklung angeregt, Entlastung in belastenden Arbeitssituationen erfahren und Raum für die konzentrierte Reflexion von Themen geschaffen, die im gewöhnlichen operativen Arbeitsalltag untergehen oder "nebenher wirken".

Die individuellen beruflichen Rollen, die umgebende Organisation, die Wertehaltungen, Sinnzusammenhänge und -erfordernisse, Dilematta und Gestaltungsmöglichkeiten werden betrachtet und bearbeitet.

Eine erste Supervision dauert gewöhnlich 1,5 Stunden. Bei schwierigeren Themen sind meist 2 bis 4 Supervisionstreffen von 60 bis 90 Minuten Dauer ausreichend, um nachhaltige Verbesserungen zu erzielen.

Iris Fischer

  • Systemischer Coach (DGSF) &  Business Coach (ECA)
  • System. Supervisorin (DGSF)
  • Heilpraktikerin Psychotherapie
  • Organisationsentwicklerin (DGSF)
  • Systemisches Management & Unternehmensberatung  (TU Kaiserslautern)

E-Mail an Iris Fischer

Tel.: 089 / 38 07 69 80