Systemisches Coaching & Supervision

"Coaching wirkt"     "Supervision macht Sinn"

So lauten die Titel aktueller Veröffentlichungen. Was macht nun Systemisches Coaching & Supervision noch hilfreicher und effizienter als andere Coachingmethoden?

Es sind die zugrunde liegenden Erkenntnisse über die Komplexität von Menschen und Beziehungen, die in fundierten langen Ausbildungen geübten Haltungen und achtsamen Prozessgestaltungen, und die Vielzahl hilfreicher visualisierender und viele-Sinne-einbeziehender Methoden und Formate.

Die besonderen systemisch-fundierten Arbeitsweisen helfen, das komplexe Geschehen zu visualisieren und zu reflektieren, die Wahrnehmung zu schärfen und neue Wege zu erkennen. Denn wie bei den Bewegungen eines Mobiles, so lösen auch wir in unserer Umgebung und unsere Umgebung in uns "Bewegungen" aus, und je nach Umgebung und Rahmenbedingungen verhalten wir uns auf diese oder jene Weise. Systemisches Coaching und Supervision sind zudem ressourcenorientiert und kompetenzaktivierend - dem Coachee wird nicht aufgetragen was nun zu tun wäre, ganz im Gegenteil: der Coachee erfährt Unterstützung, aus seinem eigenen Fundus an Können und Fähigkeiten, einen ziel- führenden Umgang mit aktuellen Herausforderungen und Schwierigkeiten zu finden.

Iris Fischer

  • Systemischer Coach (DGSF) &  Business Coach (ECA)
  • System. Supervisorin (DGSF)
  • Heilpraktikerin Psychotherapie
  • Organisationsentwicklerin (DGSF)
  • Systemisches Management & Unternehmensberatung  (TU Kaiserslautern)

E-Mail an Iris Fischer

Tel.: 089 / 38 07 69 80